Rent a scout 
- Pfadfinder  reinigen Gräber auf  dem Wöllsteiner Friedhof


Im Rahmen ihrer Aktion Rent a scout  Miete einen Pfadfinder haben die Pfadfinder
der Siedlung  St.Franziskus am Samstag(16.10) auf dem Friedhof in Wöllstein gearbeitet.
Bürgermeisterin Lucia Müller hatte die Idee, den jungen Leuten diese Aufgabe zu stellen.
So konnten innerhalb von drei Stunden fünf Gräber von wilden Pflanzen und anderen störenden
Gewächsen befreit werden, damit die Grabsteine wieder lesbar und die Wege zwischen den Gräbern
begehbar wurden. Die Kinder und Jugendlichen zwischen sieben und vierzehn Jahren waren nicht
nur fleißig bei der Sache, sondern auch sehr interessiert, den einen oder anderen Grabstein zu lesen.

Rent a Scout Aktion auf dem Friedhof

Dass  es Gräber gab, in denen Menschen lagen, die ein hohes Alter erreichten und andere, in denen
Kinder lagen ,die nur wenige Tage lebten oder auch am Tag ihrer Geburt verstarben, stimmte alle nachdenklich. Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten Freude an ihrem Werk, das auch dazu
beitragen wird, die Reisekasse der Pfadfinder zu füllen. Die herbstliche Atmosphäre und die
damit verbundenen Gedanken und Gespräche auf dem Friedhof werden sicherlich allen in Erinnerung bleiben. Die Pfadfinderleiterinnen Monika Röppnack, Gabriele Fox und Katja Rieber
lobten das vorbildliche Verhalten der Kinder, die auch dem Regen standhielten.  
Zum Abschluss gab es für alle ein warmes Mittagessen im Remigiusheim.